...Es ist oft einfacher, jemand anderes zu spielen, als man selber zu sein....
  Startseite
  Über...
  Archiv
  KG-Stumme Schreie
  KG-Liebesverarsche
  KG-wieder vereint
  Gedichte
  Sprüche
  Me
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/laelie1604

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Mephista
  disturbed.ch
 
ICH HASSE ALLES!
wieso sollte es mal gut werden?
oh.. ja.. es war gut... es läuft für mich ganz gut..
bla..
wenn man keine freunde und keine familie braucht sondern nur das eigene leben einem wichtig ist.dann läuft es für mich ganz gut...
aber eigentl waren mir freunde wichtig.. nur ich hab keine lust mehr auf welche.. machen ja doch auch nur probleme..
und tun einem weh.. auch wenn ses garnich wollen. auch wenns immernoch freunde sind..
und familie? im schweren zeiten sollte man erstrecht zusammen halten? mir hat jmd beigestanden also kann ich auch jmd anderem beistehen? ja. nur bin ich mit mir noch nicht fertig.
und dieser andere ist ja wohl alt genug.. außerdem kann man ja eh nich mit ihr reden... soll ich se zum psychologen schicken?
ich weiß nicht was schlimmer ist..
die derzeitige situation oder meine frühere...
früher habe ich mich gehasst und war scheiße drauf.
jetzt hasse ich alles um mich rum.. und bin scheiße drauf.
scheiße genug um am liebsten wieder ne klinge zu nehmen
blöd nur das ich nichtmehr so verklemmt bin wie früher und bei dem heutigen wetter ja doch gerne im t-shirt rausgehe anstatt im Pulli.. und auch gern nen rock anziehe anstatt ne lange hose ...
und auch schwimmen geh und das nicht im badeanzug der den bauch verdeckt.. also wirds wieder in sich hineingefressen
und ich fange an mich selbst wieder zu hassen..
weil ich nicht nur den frust in mich hineinfresse sondern mit ihm auch alles mögliche was sich im tatsächlichen kühlschrank befindet.. essen essen essen... die waage zeigt mir 53kg letzte woche warens doch noch 51.. gut am WE abends irgendwann 55.. nachm essn und so.. aber... gut das ist ja nich das größte problem.. kommt nur alles dazu das all das um mich rum sich auf mein verhalten auswirkt und mein verhalten sich auf meinen körper..
wenn ich mich wenigstens wieder selbst hassen würde würde ich auch nicht essen..
ich sollte mir wieder was zu rauchen holen und mich provokant auf den balkon setzn und das rauchen.. meine mum realisiert doch sowieso nix mehr.
und meine tanten? die sagen immer nur jezz muss sich mal jmd um sie kümmern.. haben selbst auch den arsch voll mit arbeit.. tun was sie können.. ich streite mich nur mit meiner mum.
aber ihr helfen? kann doch keiner von uns..

ich hab mal wieder migräne bis zum kotzen..
hatte ich ewig nichtmehr... vor 2 jahren oder länger noch mit kotzerei dabei...

mein hund kriegt es nicht auf die reihe sich bei anderen so zu benehmen wie zuhause.. nein ..die macht nur scheiße und alles dreckig und kaputt..
also werde ich zu niemandem mehr hinfahren.
und wer will mich schon in marl besuchen?

wenn meine mum mir das geld nächsten monat gibt dann haben wir vll ja wieder so wenig das wir kaum einkaufen gehen können.. dann is wenigstens der kühlschrank nich so voll

alles positiv sehen, was?

ich will keine freunde!
ich will keine familie!
ich will niemanden!
ich will alleine sein!
ich will mich nur um mein leben kümmern müssen!

ich wünschte ich wäre alleine.
aber ich bin es eben nicht. also kümmere ich mich.. sogut es geht.
ich will ja nicht den leuten die ich liebe wehtun.
aber es tut mir so weh zuzugucken wie sie sich selbst so wegwerfen.. ich will garnicht wissen wie sich früher alle bei mir gefühlt haben müssen..... was ich denen angetan hab...

jetzt sind die freude da... und man kann sie nicht wegschicken.. ich hab se lieb.. ich will ja auch nicht das sie weg sind.
aber es wäre besser gewesn sie wären niemals da gewesen.

wenn bis august nix besser ist... zieh ích aus..
ich muss mein abi machen.. und ich sitz ja jetzt wo es für mich eigentl gut läuft auch zuhause und heule und weiß nix sinnvolles anzufangen.. kriege das was im moment wichtig ist... nicht hin..
es ist nich wichtig für meinen werdegang.. aber wichtig für andere... familie...
ich bin über meine scheiße hinweg.. kruz war es echt alles soweit gut.. und jezz sind andere in der scheiße .. und mein kopf.. mein hirn.. meine seele.. wird genauso darein gerissen..
meine mutter.. fühlt sich nicht schlecht.. merkt nicht was sie tut.
realisiert nichts... lebt blind in den tag hinein.. kümmert sich nicht..
sie müsste sich so fühlen wieich mich fühle.. sie müsste die tränen in den augen haben.. die schmerzen im bauch.. den hass auf das was man tut...
ich tu doch nix falsches.. ich versuch das richtige zu tun...
aber immer is da nur streit..
ich halte das nichtmehr lange aus... wird immer shclimmer und schlimmer.. und mit wem soll ich schon groß darüber reden?
will ich auch garnich..
und mit ihr kann man nich reden..
wenn ich sie darauf anspreche.. mti ihr reden will..ihr sage das nicht nur ich sondern viele leute sich sorgen machen... interessiert sie nich... nix interessiert sie..

ich komme mir so hilflos vor.. und das is shcrecklich..
26.4.07 17:43
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung